am 23.11

hat uns Frau Zottel  6 wunderschöne Racker geschenkt.

Es war eine sehr lange schwierige Geburt,  die nach Einsetzen der ersten Presswehen  15 Stunden dauerte da ALLE  bis auf unser rotes Mädel  ganz schöne Brocken waren und unser Mädel wirklich 

Schwierigkeiten hatte  sie alleine auf die Welt zu bringen...... Leider  hatte sie bei Nr. 6 überhaupt keine Kraft mehr und unsere Tierärztin musste einschreiten.

ein wunderschöner  riesengroßer Bub,  der aber bereits tot geboren wurde......es hat einfach viel zu lange für ihn gedauert.

Alle haben den mühsamen Start ins Leben gut verkraftet und nehmen auch schon ordentlich zu.....bis auf unseren Erzählbären, der beim Trinken soviel quatschen muss,

dass er zu wenig trinkt........er bekommt jetzt etwas Fläschen dazu

                                                  

2  Mädel  lila und rotes Bändchen  und 3 Buben   grünes - blaues - und gelbes Bändchen

Geburtsgewichte 

Mädel lila  815 Gramm

Rüde grün 756 Gramm

Rüde blau 804 Gramm

Rüde gelb 763 Gramm

Hündin rot  672 Gramm

Mädel lila Herr grün und Herr gelb  haben die 900 Gramm Marke bereits am 3ten Tag geknackt,

die anderen sind alle über 800 Gramm  sogar unser Leichtgewicht;=) bringt jetzt schon stolze 840 Gramm auf die Waage

unser Mädel hatte unter den Folgen der Geburt die ersten 2 Tage schon noch sehr zu leiden,  aber jetzt ist sie wieder

unsere  fitte quirlige Frau Zottel, die ihre Babys liebevoll umsorgt......auch wenn die Bande sie teilweise stündlich

an der Milchbar masakriert......

Milchbar

unser Leichtgewicht  das rote Mädel

Bub blau (Erzählbär)

Mädel lila

Bub grün

Gruppenkuscheln

Ich werde versuchen in den nächsten Tagen Fotos von ALLEN Bären einzustellen.  leider sind nicht alle Geburtsfotos so scharf geworden.....

der blaue Schlumpf  oder der Erzählbär.....selbst an der Milchbar  muss er dauernd quasseln.....

die rote Prinzessin auf Spurensuche......

28.11.2013

heute sind die Glücksbären 5 Tage alt

die Moppels haben ordentlich an Gewicht zugelegt.....allen voran unser "leichtes" Mädchen

Mädel lila  1120 Gramm

Bub grün 1010 Gramm

Bub blau 910 Gramm

Rüde gelb 1110 Gramm

Mädel rot 1030 Gramm

der blaue Bub unser Erzählbär.......bekommt jetzt zusätzlich noch das Fläschchen......das ist einer

der lieber quatscht anstatt sich anzustrengen....

der Haufen hat mich schon ganz schön im Griff ;=)

Frau Zottels Milchproduktion ist noch nicht so richtig in Gang gekommen....ich hoffe sehr das kommt jetzt noch in den nächsten Tagen......

sonst werden wir wohl alle etwas zufüttern müssen.....

 

schön zu beobachten wie unterschiedlich sie jetzt schon sind......

die lila Brummsumsel....die erste an der Bar....die letzte die geht...sie ist ausgeglichen und zufrieden

und kann wunderschön singen ;=)

der grüne Grummler.....kaum bei seiner Mami wird schon geschmatzt und gesucht.....selbst wenn er noch gar nicht an der Bar ist..ist er dann dort

wird rücksichtslos alles zu Seite geschoben  und mit einem zufriedenen Grummeln  wird dann getrunken

der gelbe Troll...in der Ruhe liegt die Kraft........ja nichts überhudeln, dafür aber sehr gründlich......seine Zitze ist

jedesmal komplett leer...auch er singt in den höchsten Tönen wenn er trinkt.....

der blaue Erzählbär.......was soll ich mich abmühen......ich jammer ein bisschen dann krieg ich schon meine Flasche und meine

Einzelplatz Sonderbehandlung

das rote Prinzesschen.....schnell wendig....erreicht sie auch die unterste und kleinste  Zitze .....sie jammert nicht

sie legt gleich los.....sie ist der absolute Gewinner im Gewichte-Ranking..... wenn man von den Geburtsgewichten ausgeht :=))))

der gelbe Troll

der grüne Grummler

die lila Brummsummsel

Brummsummsel - Troll und Schlumpf  kuscheln

rotes Prinzesschen relaxed

Der gelbe Troll auf seiner Krake

die rote Prinzessin und der Bär

der Eisbär hält schön warm den grünen Grummler und  das Prinzesschen

das ist Papa Max........mit 3 Tagen.....ich finde der gelbe Troll sieht im schon sehr ähnlich......

30.11.2013

gestern sind die Bären in die große Kiste zu ihrer Mama umgezogen.......in ihrer kleinen haben sie nur noch Radau gemacht, und wollte mal einer schlafen, wurde er von den Anderen ständig geweckt......

jetzt herrscht wieder Ruhe im Kinderzimmer :=).  Unser Mädel ist so eine fürsorgliche liebe Mama,  werden ihre Moppels wach und bekommen Hunger werde ich sofort von ihr geweckt. Gemeinsam geht es dann in die Wurfkiste...ganz vorsichtig fast schon auf Zehenspitzen schleicht sie in die Kiste immer darauf bedacht keinen ihrer Kinder zu treten. Dann werden erst mal ALLE gewaschen ob sie wollen oder nicht und wie gründlich :=).   Frau Zottel hat leider zu wenig Milch, so dass wir zufüttern müssen und ich denke da wird sich nichts mehr ändern. Der blaue Schlumpf holt auf :=) er verteidigt jetzt wie die großen  seine Zitze und läßt sich vom gelben Troll und dem grünen Grummler auch nicht mehr verdrängen. So wunderschön zu beobachten :=)

04.12.13

unseren Rackern geht es ausgesprochen gut

lila Brummsummsel 1.990 Gramm

grüner Grummler 1950 Gramm

blauer Schlumpf 1530 Gramm

gelber Troll 1970 Gramm

und die rote Prinzessin  1860 Gramm

alle haben ihre Äuglein jetzt schon einen Spalt offen, und sehen neugierig und verfressen in die Welt.  Frau Zottel hat leider zu wenig Milch...wir füttern weiter zu ......

daher ist die Zeit für Tagebucheinträge etwas wenig....ich hatte schon fast ein schlechtes Gewissen......

Trotz alledem  ist unser Mädchen eine liebevolle Mami, die beim kleinsten Fiepen ihrer Kleinen ragiert......

Der Zuchtwart war da........und ist sehr zufrieden mit unserer 5er Bande.....

Alle sind quitschfidel....auch der blaue Schlumpf, der jetzt mit Riesen Schritten an Gewicht aufholt......er hatte Zottels Milchmangel am stärksten zu spüren bekommen.....und ist jetzt natürlich der erklärte Prinz  im Kinderzimmer ;=)

aber auch die anderen 4....sind für mich sooooooo besonders.........mein Traum der endlich in Erfüllung ging......

durch die Flaschenfütterung  ist mein Kontakt zu ihnen noch intensiver..........und für die Meute erfolgt die Bindung an den Menschen damit schon sehr früh.......was ja kein Nachteil ist ;=)

in den nächsten Tagen werde ich versuchen jeden einzelnen zu beschreiben.....

lila Brummsummsel

gelber Troll


 

und nochmal lila Brummsummsel

06.12.13

heute sind die Bären schon 13 Tage alt

die Wurfkiste ist jetzt schon ein kleiner Abenteuer-Spielplatz :=)  und alle üben und kräftigen schon ganz ordentlich ihre Stimmchen......

da gibt es schon ein kleines Bellen - knurren - oder den Versuch zu jaulen zu hören.......Alle können schon kurz auf ihren 4 Beinchen stehen  und auch ein paar Schritte laufen sie schon.....

dann macht es plumps  und es wird wieder gerobbt.....da sind sie einfach noch ein bisschen schneller.

Komm ich mit den Fläschchen, bin ich ruckzuck umringt von 5 hungrigen-gierigen Schlecker-Mäulchen die sofort und auf der Stelle ihre Ration Milch haben wollen.

Aber sie fangen jetzt auch schon ein wenig zu kuscheln an.....der grüne Grummler...ganz leise...und still legt er seinen Kopf auf meine Beine und wartet bis er an der Reihe ist....

das rote Prinzesschen legt sich immer zwischen meine Beine und kuschelt sich an mich hin und wartet........

der gelbe Troll und die lila Brummsummsel versuchen an mir hochzuklettern und stupsen mich mit ihren Nasen ständig an.......

ja und der blaue Schlumpf.......umkreist mich immer grunzende Laute von sich gebend.....zwischendurch..versucht er in meine Hosenbeine zu krabbeln oder sich meine Hand zu schnappen

sind dann endlich alle satt.......pflügen Troll - Brummsummsel  und Schlumpf im Viereck durch die Kiste singen und jaulen in allen Tonlagen solange bis das große Geschäft erledigt ist.......

der Grummler legt sich meist erst mal hin und grummelt zufrieden vor sich hin......so auch das Prinzesschen....die Beiden haben die wenigsten Probleme mit Blähungen und sind im Moment die

ausgeglichesten in der Kiste.......

der grüne Grummler

 die lila Brummsummsel

der blaue Schlumpf

09.12.13

die 5er Bande musste heute das 1x entwurmt werden.......

und wurde von unserer Tierärztin genau begutachtet.....ALLE sind fit.....die Zähnchen kommen schon

auch am Herzschlag wurde nichts  bemängelt......

Frau Zottel hat genau beobachtet was da mit IHREN Kindern gemacht wird....da sie aber unsere Tierärztin sehr gut kennt

hatte die erst einmal einen Vertrauens Vorschuß...und sie wurde nicht entäuscht......alle haben die

rosa nach Himbeer schmeckende Paste gut überstanden....

die Gewichter heute

lila Brummsummsel 2.740 Gramm

güner Grummler  2.420 Gramm

blauer Schlumpf 2.340 Gramm

gelber Troll 2.760 Gramm

rotes Prinzesschen 2.560 Gramm

12.12.

heute war großer 1. Brei Tag.......

in allen Farben habe ich mir ausgemalt.....wie meine Glücksbären in den Napf kullern.....sich bekleckern und einfach nicht wissen was sie mit diesem

komischen Ring mitten in ihrem Reich anfangen sollen........und schon gar nicht wie das komische warme Zeug aus der Schüssel in ihre kleinen

Mäuler gelangen soll.......

es war schon fast eine Enttäuschung......so unspektakulär.....haben die 5 die neue Art der Nahrungsaufnahme akzeptiert........kaum stand der Ring, waren auch schon alle 5 um ihn versammelt

und eigentlich hat keiner so wirklich eine Hilfestellung gebraucht um satt zu werden, es war so als hätten sie schon immer aus der Schüssel geschlabbert......

aber seht einfach selbst ;=)

15.12

unsere Glücksbären sind schon 3 Wochen alt.....

nun beginnt die Zeit wo wir sie an die Alltagsgeräuche gewöhnen...unsere Katzen habe sie jetzt auch schon gesehen......

ja und  so langsam wird das Kinderzimmer für Besuch geöffnet.......

Am Freitag haben wir im Wohnzimmer einen großen Welpenlaufstall aufgestellt.

Mittendrin statt nur dabei.....so sieht der Tagesablauf der Bären jetzt aus.

Sie haben ihre ersten Zähnchen ...die unsere Frau Zottel schon sehr zu spüren bekommt......

nachdem wir schon die Hoffnung aufgegeben hatten, dass die Milch noch ausreichend kommt,

hat uns Frau Zottel eines Besseren belehrt.....seit Freitag fliest die Milch....... so viel dass sie fasst schon einen Milchstau hatte.....

das Gesäuge war  hart  - rot - und warm.....Alarmstufe rot.......ich habe ihr die komplette Milch ausgestrichen und sie anschließen auf Quark gelegt.

Widerstandslos hat sie sich alles gefallen lassen....am Samstag Vormittag habe ich dann gleich bei meiner Tierärztin angerufen, die dann auch  prompt vorbei kam

Ich bin sehr froh und dankbar, dass ich so eine engagierte und erfahrene Tierärztin gefunden habe......

Nachdem ihr Gesäuge gründlich begutachtet wurde, und bei Frau Zottel Fieber gemessen wurde,  stand die Diagnose schnell fest:

Wir hattenn riesiges Glück  und den Milchstau gerade noch rechtzeitig erwischt und beseitigt, dass er ohne Folgen blieb.

Jetzt darf unser Mädchen ihre Kinder wieder nach Herzenslust mit ihrer eigenen Milch versorgen und die Fläschchen wurden in den Schrank geräumt......

wo sie jetzt auch hoffentlich bleiben.

17.12

es gibt jetzt schon 3 Brei - Mahlzeiten am Tag  die Glücksbären werden  richtige kleine Neufundländer, die Freude zeigen können und entdeckt haben

wie toll man miteinander spielen kann.

Die Gewichte sind auch mal wieder an der Reihe

lila Brummsummsel 3.340 Gramm

grüner Grummler 2.940 Gramm

blauer Schlumpf 2.940 Gramm

gelber Troll 3.480 Gramm

rote Prinzessin 3.240 Gramm

sie nehmen  nicht mehr so rasend schnell zu, sie bewegen sich  wesentlich mehr  :=)  und das verbraucht Kalorien

 

 

unser Fotomodell  die lila Brummsummsel......sie ist immer da...sobald ich den Fotoapparat in die Hand nehme....die Anderen sind  plötzlich verschwunden...vergraben die Köpfe  oder drehen sich einfach um

18.12

alle Bären haben seit heute  über 3 Kilo

wir haben die Breimahlzeit auf 4x täglich erhöht.....jedes Mal ist es ein lautes schmatzen grummeln und hektisches Geschlabbere...innerhalb von 2 Minuten ist die Schüssel leer

dann kommt die Mama und putzt ihre Kinder ....den Rest erledigen dann wir mit etwas warmen Wasser.

Morgen wenn es das Wetter erlaubt dürfen die Glücksbären für 1/2 Stunde in den Garten.....

wieder ein Riesenschritt in der Entwicklung unserer Bären.....

19.12

die Glücksbären  waren im Garten.......wir hatte ALLE Hände voll zu tun unsere quirlige Truppe zu beaufsichtigen......

sie waren hoch begeistert und wollten gleich in die große weite Welt stapfen......es war alles so aufregend und neu.....

Fotos folgen...

Wir haben heute auch mal alle Bären fotografiert und was ich bis jetzt gesehen habe, ist von jedem ein schönes Foto dabei, vor allem von den Köpfen......

24.12

die Bärenbande hat ein paar aufregende Tage hinter sich

das Wetter ist so schön  und sie dürfen täglich in den Garten :=)

Ich habe begonnen sie an Bürste und Kamm zu gewöhnen....jeder bekommt täglich seine Einzelbehandlung  mit  Babybürste und Kamm :=)

ich kann nicht behaupten dass es ihnen nicht gefallen würde.....

Der Hundetisch steht jetzt im Wohnzimmer - auch daran müssen sie sich jetzt gewöhnen.....die Bilder dazu versuche ich heute noch hochzuladen

ja und gestern stand dann noch das lästige Entwurmen auf dem Plan

die neue Gewichtsliste

lila Brummsummsel 4.840 Gramm

grüner Grummler 4.200 Gramm

blauer Schlumpf 4.120 Gramm

gelber Troll 4.800 Gramm

rotes Prinzesschen 4.120 Gramm

sie haben wieder ordentlich zugelegt

Alle 5 stapfen auf dicken Pfoten durch den Welpengarten - sind fröhliche Bären

die das Spielen untereinander entdeckt haben, auch ihre Zähnchen werden jetzt fleißig erprobt..

sie können bellen ;=)  jaulen knurren und winseln

kommen wir an ihr Gitter und rufen sie....kommen sie meist schwanzwedelnd angetrabt und verfolgen

uns mit ihren Augen....jeder Schritt wird beobachtet...vor allem wenn es in die Breiküche geht.

Sie machen uns soooooo viel Spaß!!

 

 

die lila Brummsummsel auf dem Tisch

der grüne Grummler

der blaue Schlumpf

der gelbe Troll

das rote Prinzesschen

26.12

oh Aufregung im Welpengarten.......

ein Wippbrett  und das bunte Bällebad......haben  den Glücksbären gestern einen aufregenden Nachmittag beschert

ja und dann durfte jeder noch einen Ausflug ins Wohnzimmer und in die Küche machen.......

Brummsummsel .... Prinzesschen  und der Troll.....juhhuuuuuu auf in die große weite Welt.....auf ihren 4 dicken Pfoten stapften sie selbstsicher durch das Zimmer......

und waren nicht sehr begeistert, als es wieder in den Welpengarten ging.......

der blaue Schlumpf......uähhhhhhhh ich bin müde....mich interessiert dass jetzt gar nicht........vielleicht morgen........hingelegt und eingeschlafen...

der grüne Grummler....uuuuppppssss  was ist denn das jetzt wieder ?????? Da setz ich mich lieber erst mal auf meine 4 Buchstaben und schau mir das erst mal ganz genau an.......

und dann ganz vorsichtig mit kleinen Schritten...hat auch er die neue Welt erkundet......

 

Heute nachmittag wird der Welpengarten um eine Attraktion bereichert.  Die Wackelbrücke :=))))) bin gespannt  wie sie darauf reagieren

Sie nehmen ihre Umwelt immer mehr wahr......unsere Katzen interssieren sie sehr.....da wird gleich an das Gitter glaufen und ganz aufgeregt mit dem Schwanz gewedelt.....

gewinselt und gebellt

29.12

Alle Glücksbären haben die 5 Kilo überschritten

im Welpengarten....verändern sich die Spielsachen......weniger Kuscheltiere...dafür....viel Neues was raschelt....knistert ...... und  vieles was man nach Herzenslust zerbeißen darf....

ein kleiner roter Tunnel...... sie dürfen auf Steinboden das Laufen üben..... auch die Wackelbrücke kam heute wieder zum Einsatz.......

wie beim ersten Mal die lila Brummsummsel  auf sie mit Gebrüll;=)  rauf und runter...sie konnte wieder nicht genug davon bekommen...

aber heute waren auch die ANDEREN hoch interessiert an diesem komischen Ding......und haben sie nach und nach ihren Platz darauf gesichert......

und sie haben Bekanntschaft mit dem Hundefön gemacht....... unspektakulär...haben sie die warme Luft nach kurzem Schreck.....schon fast genossen...der grüne Grummler wollte gar nicht mehr weg.....

der erste Böller hat sich heute bei uns in der Straße auch schon verirrt.......was machen unsere Knözels....kurz Kopf hoch....ahaaaa alles in Ordnung....und dann haben sie gleich wieder weiter geschlafen

der gelbe Troll und seine Mama.....

der grüne Grummler sagt gute Nacht

wenn ich groß bin....will ich so sein wie meine Mama!!!!!!!!

03.01.14

endlich finde ich wieder etwas Zeit für einen neuen Tagebucheintrag.......

es ist so viel passiert  wo fang ich nur an?

Das Wichtigste zuerst.....allen 5 Glücksbären geht es ausgesprochen gut. Sie haben einen Riesenschritte in ihrer Entwicklung gemacht,,,,,,,,

die Küche wurde geentert und der Garten. Der Welpengarten...wird nur noch zum schlafen in der Nacht benutzt. Die restliche Zeit des Tages verbringen sie in der Küche

oder eben im Garten.

Sylvester hat unsere 5er Bande schlafend überstanden, nicht einer ist aufgeschreckt bei all dem Geknalle und Gezische......es sind einfach selbstwußte Kinder die so

leicht nichts erschüttert. Am Montag habe ich im Garten ein Spieleparadies für meine Bären aufgebaut. Sie waren hellauf begeistert.....aber unsere Frau Zottel

hat diese Freude getoppt :=)  der Welpentunnel wurde gleich besucht......leider zu eng für einen ausgewachsenen Neufi ..prompt blieb sie stecken.....mit vereinten Kräften haben wir sie befreit......

die Wackelbrücke :=))))) ohhhh wie hat sie sich darüber gefreut :=))))) nur ist die ebenfalls nicht für einen ausgewachsenen Bären ausgelegt.......das Bällebad...zu klein :=(  aber all diese Schätze werden

jetzt von ihr bewacht :=) damit da ja nix weg kommt.

Vorsichtshalber haben wir jetzt den großen Tunnel aufgestellt  und warten noch ein paar Tage bis sich die erste Freude bei ihr gelegt hat......um dann den kleinen Tunnel auch wieder hin zustellen.

und natürlich kommt  auch wieder die aktuelle Gewichte Liste

lila Brummsummsel  hat gestern die 7000 Gramm erreicht.....

der grüne Grummler 6.240

der blaue Schlumpf 6.680 !!!!  er hat mächtig aufgeholt unser kleiner Erzählbär

der gelbe Troll 6.900 Gramm

die rote Prinzessin 6.440

und jetzt kommen endlich wieder neue Fotos......und ein Video wird auch so schnell wie möglich hoch geladen

 

der gelbe Troll 5 Wochen

unser Sunny boy......er ist den Anderen in der Entwicklung immer 2-3 Tage voraus und wenn es um Blödsinn machen geht......ist garantiert immer vorne mit dabei :=)

der grüne Grummler 5 Wochen

im Moment der leichteste der Truppe, was ihn aber nicht daran hindert ein aufgeweckter fröhlicher immer freundlicher Neufibube zu sein.......er folgt mir auf Schritt und Tritt und sehe ich ihn an.....wird sofort mit dem Schwanz gewedelt

und er holt sich seine Streicheleinheiten ab.

Er will wohl Koch werden :=) Töpfe und Pfannen interessieren ihn und nur ihn brennend.....gibt es was Neues zu probieren....ist er vorne mit dabei.......Heute habe ich ihn von der Mauer entfernt.....er wollte ausprobieren wie wohl der Putz schmeckt.

das rote Prinzesschen 5 Wochen

unser ehmals ruhiges Mädchen hat sich zu einem Wirbelwind entwickelt......die aber immer noch gerne auf den Arm genommen wird und sich ganz entspannt hinkuschelt......

sie wird wohl bei uns bleiben.......als Glücksbären Nachwuchs-Star ;=)

klein * frech * wendig und gut bei Stimme so ist unsere Prinzessin

die lila Brummsummsel 5 Wochen

sie hat als erste schon ihren Namen gefunden...Aila Woumi  von den Glücksbären, sie hat ihre zukünftige Familie schon kennen lernen dürfen....wenn nicht noch irgend etwas unvorhergesehenes passiert ist sie unser Glücksbär der nach Frankfurt geht ......

Aila ist die Miniatur-Ausgabe ihrer Mama.  Aufgeweckt - fröhlich ihr Blick sagt mehr als tausend Worte......ihr kann man (Frau)  nicht widerstehen...sie kuschelt  und tobt .........einfach MINNI  Frau Zottel

der blaue Schlumpf 5 Wochen

unser Erzählbär......hat in den letzten Wochen die größte Entwicklung hingelegt... er hat kräftig an Gewicht aufgeholt.

Er ist der ruhigste von den 5en......Ein Neufibub der wohl das Temperament von seinem Papa geerbt hat.......ein großer Kampfschmuser der es liebt auf den Arm genommen zu werden.....er kuschelt sich dann in den Arm und grummelt vor

sich hin......

in den letzten Tagen hat er entdeckt wie schön es ist im Garten zu grasen......alles zu untersuchen......aber ja kein Risiko eingehen ;=)

und  nochmal Fotos......

11.01.14

ohhhh wo ist den nur die Zeit geblieben......

die Glücksbären sind jetzt 7 Wochen....nicht mehr lange dann zieht die Erste aus :=(((((((

ALLE Bären wiegen jetzt über 8 KG. Am Freitag war ein großer Tag die erste Impfung und chippen war angesagt. Die Glücksbären waren sehr tapfer,

keiner musste jammern, als er die dicke Nadel mit Chip gesetzt bekam. Das rote Prinzesschen musste sich ein bisschen aufregen......festhalten ist nicht ihr Ding.......

unsere Tierärztin hat alle sehr genau begutachtet und war mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.

Sie haben alle ideale Figuren sie sind nicht zu dick, aber auch nicht zu dünn...einfach SUPER waren ihre Worte

die Ohren alle sauber

der Herzschlag bei ALLEN einwandfrei

die Hoden bei dem blauen Schlumpf und dem gelben Troll sind beide schon da, der grüne Grummler braucht noch etwas Zeit, ein Hoden ist schon an Ort und Stelle der 2.te sitzt noch etwas weiter oben, ist,  da aber zu tasten scheinbar

am runter wandern.

keiner hat irgendwo geschwollene Lymphknötchen.......die Augen tip top....das Gebiß bei ALLEN in Ordnung.......

sie sind selbstwußt und selbst eine Schermaschine kann sie nicht aus der Ruhe bringen.......

das abschließende Urteil der Tierärztin...... rundherum gesunde Glücksbären....man merkt dass sie in der Familie integriert aufwachsen und sich viel mit ihnen beschäftigt wird

Auch Frau Zottel wurde begutachtet und untersucht.......auch hier war nichts zu beanstanden. Trotzdem machen wir ein abschließendes Blutbild um wirklich sicher zu gehen, dass unser

Mädel alles bestens überstanden hat.

......ach was bin ich glücklich und stolz :=)))))

die letzten 2 Tage hatten wir dann etwas Durchfall,  sehr warscheinlich  eine Reaktion auf das Impfen und die langsame Futterumstellung auf ihr zukünftiges Welpenfutter....

ja auch da müssen wir jetzt durch.

Heute ziehen die Bären vom Wohnzimmer wieder zurück ins Wurfzimmer.....zum schlafen. Der Welpenlaufstall ist jetzt auch schon zu klein für Sie geworden. Das Wurfzimmer steht ihnen dann komplett zur Verfügung.

Unter Tag bleiben sie weiter bei uns in der Küche oder im Garten, bei schlechtem Wetter dürfen sie dann stundenweise ins Welpenhaus.

und Fotos gibt es auch wieder und bei einigen stehen die Namen schon fest......

 

Die lila Brummsummsel

 

 

sie heißt Aila  Woumi  und geht nach Frankfurt zu einer ganz lieben Familie....und 2 kleine Hundefreunde erwarten sie dort auch.

Sie wird die Erste sein,  die auszieht.......

Aila Woumi ist die Minniaturausgabe ihrer Mama...fröhlich *  unbeschwert *  total verschmust * immer in Bewegung und will einfach nur gefallen......ihr Blick ist soooooo unwiderstehlich.....sie sucht die Nähe zum Menschen ...

Eben weil sie ist wie ihre Mama haben wir uns

entschieden sie gehen zu lassen.....unsere Frau Zottel ist für uns einzigartig  und Aila Woumi soll auch einzigartig in ihrer Familie in Frankfurt sein......

Sie herzugeben wird für mich sehr schwierig........ich habe jetzt schon Gänsehaut wenn ich daran denke

 

**************

 

Das rote Prinzesschen

 

aus dem roten Prinzesschen  wird Anubis Nouke.......

sie war die Kleinste und Leichteste des Wurfes......bekam am Anfang natürlich deswegen etwas mehr Aufmerksamkeit.......

sie ist ein keckes freches Ding.....die immer hinter mir ist.....schon sehr früh hat sie mir zu verstehen gegeben das sie bleiben will......und sie darf bleiben

schauen wir wie sie sich entwickelt....und vielleicht ja vielleicht  dürfen wir unsere kleine Neufundländerzucht mit ihr weiter führen

Anubis Nouke.....war die erste Hündin der Neufundländer von Peterreuth Sabine und Andi Konrad.   Sie ist die Urgroßmutter unserer Frau Zottel. Gleichzeitig war sie der A-Wurf von Schönbühl  Gabi und Alfons Abeltshauser.

Danke Sabine, Andi, Gabi und Alfons.......

 

**************

 

der gelbe Troll

 

der gelbe Troll.....August Raudi  geht in die Nähe von Kaufbeuren

unser Riese :=)  er ist den anderen in der Entwicklung (körperlich und auch geistig)  immer einen Schritt voraus

ein unbeschwerter, selbstbewußter  Bub, der seine Kraft nicht immer richtig einschätzen kann. Er ist ein Draufgänger der alles ausprobieren muss......gleichzeitig aber ein sehr sensibler Kerl

der sich bekümmert in ein Eck verzieht wenn er geschimpft wird.....ganz beleidigt kann er einen anschauen...... wirklich böse kann man ihm nicht sein......er ist einfach ein  liebenswerter Lauser....

der sich in die Herzen von Sigi und Fabian gestohlen hat....sie lassen ihn nicht gerne gehen und wäre unser Grundstück größer.......dürfte auch er bleiben......

ich bin mir sicher aus ihm wird ein stattlicher wunderschöner Bär......der seine Familie über alles liebt.

 

***************

 

der blaue Schlumpf

 

der blaue Schlumpf

hier steht der Name noch nicht fest......

unser Erzählbär  er sticht immer aus allen heraus.  Er hat den markantesten Kopf und die dicksten Pfoten von ALLEN .

Er ist ein vorsichtiger Bub der es liebt gekrault zu werden.  Er ist der Denker in der Runde........kommt etwas Neues, wird es erst mal beobachtet....mit kleinen Schritten geht man dann darauf zu.

Er klaut am liebsten Handtücher....die er voller Stolz durch das Zimmer schleift.......es kann schon mal passieren dass er so fest schläft, dass er überhört, dass man ihn ruft.....doch wenn er einen

sieht...kommt er mit fliegenden Ohren auf einen zugerannt und holt sich seine Streicheleinheiten ab.  Er ist ein glückliches - ausgeglichens Hundekind.

Ach auch ihn gebe ich nicht gerne her......

**********

 

der grüne Grummler

 

der grüne Grummler auch sein Name ist noch nicht sicher.....

er ist der Sonnenschein....immer gut gelaunt  immer fröhlich.......er ist kein Draufgänger und auch eher einer von den Vorsichtigen

aber sehr neugierig  und verschmust

er und das rote Prinzesschen - Anubis Nouke die beiden sieht man viel zusammen spielen, sie sind sich äußerlich und vom Wesen her in vielem sehr ähnlich.

Er oder der blaue Schlumpf geht nach München zu meiner Freundin........einen von diesen Beiden verliere ich nicht ganz!  Die Entscheidung fällt sehr schwer......muss aber in den nächsten Tagen gefällt werden.....

 

13.01.14

so dass Thema Durchfall scheint abgehackt.......

mit Sicherheit eine Reaktion auf die Futterumstellung.....ich glaube ich habe einfach zu schnell damit begonnen......

und die Dosierung hat nicht gestimmt......die Bärenkinder haben zu viel gefressen

keiner der 5 hatte wässrigen Durchfall er war bei allen nur etwas weicher wie sonst......

 sie waren schlichtweg überfressen.....und das musste ja irgendwie wieder raus aus den kleinen Bäuchen

wenn sie vom Garten reinkommen, werden sie  gewogen...dann kommt

eine neue aktuelle Gewichtsliste

oh ja den Bärchen hat es die letzten Tage aber wirklich gut geschmeckt

Aila Woumi 9.680 Gramm

der grüne Grummler 8.760 Gramm

der blaue Schlumpf  9.740 Gramm

August Raudi 9.900 Gramm

Anubis Nouke 8.800 Gramm

sie sind die letzten Tage wieder kräftig gewachsen......ich werde versuchen neue Fotos zu machen und einzustellen

 

15.01.14

momentan sind die Bären wieder im Wohnzimmer im Welpenlaufstall zum schlafen.......

unsere graue Katze Keks hat es gestern geschafft im Wurfzimmer für einen Kurzschluss zu sorgen :=(

jede Steckdose habe ich eigentlich sorgfältig zugebaut, damit die Knözels nicht daran kommen....

unser Telefonanschluss mit ISDN und DSL ist in dem Zimmer installiert .......

was macht unsere Keks...sie schafft es in die Steckdose zu bieseln, die eigentlich

komplett versteckt war....hinter der Couch  und mit Holzdeckel abgedeckt........

ein Mini Spalt zur Entlüftung.....und genau da hat dieses graue Biest es geschafft ihre Markierung zu setzen.....

das ist dann den Deckel heruntergelaufen und genau in die Steckdosenleiste getropft.........

jetzt muss das erst mal trocken gelegt werden und wir müssen eine neue Steckerleiste mit Überspannungsschutz besorgen.....

dann dürfen sie wieder in ihr Zimmer ziehen.....

und richtig unglücklich sind sie im Wohnzimmer ja auch nicht

 

16.01.14

Heute war wieder Welpenbesuch da!

Und eines ist jetzt sicher  August Raudi hat sein zu Hause gefunden!

Entweder der grüne Grummler oder der blaue Schlumpf darf als Verstärkung mit gehen.

Die beiden wachsen miteinander...aber jeder in seiner eigenen Familie auf.....

sie bekommen einen riesigen Garten und können so oft wie möglich zusammen spielen.

sie dürfen auf Hühner aufpassen und ein paar Katzen sind auch noch da.

Danke liebe Familie Z.... für den netten Nachmittag

                                                                               der blaue Schlumpf                                                                                                                                                 August Raudi

Aila Woumi

Hallo......was ist da los.....wir haben HUNGER.......

der grüne Grummler

der blaue Schlumpf  und unser rotes Mädchen

wir üben SITZ  und es klappt schon ein wenig :=))))))

20.01.14

Am Wochenende war wieder Aufregung bei den Glücksbären.......der Welpengarten draußen wurde vergrößert und das Welpenhaus für die Bären geöffnet,

so können sie jetzt wenn sie draußen sind auch im Welpenhaus ein und aus gehen, dort ist geheizt und es liegen warme Decken am Boden.

Der Hit aber war - ist der Sandhaufen......und meine kleinen Bären sahen  wie kleine Schlamm-Monster aus :=)

Es hat alles nichts geholfen, heute stand wieder waschen föhnen und kämmen an...... mittlerweile sind sie es schon so gewohnt :=)

Jeder lässt die Prozedur mit mehr oder weniger Freude über sich ergehen, aber keiner versucht sich dagegen zu wehren.

Auch einen kleinen Nachtausflug haben wir unternommen und weil das so gut geklappt hat, gibt es jetzt auch die letzte Mahlzeit draußen im Dunkeln.......

dann heißt es noch Geschäftchen machen  und anschließend geht es in ihr Welpenreich zum schlafen.

Morgen steht ein großer Ausflug auf dem Plan.....wir besuchen unsere Tierärztin in ihrer Praxis,  dort gibt es dann neben viel Aufmerksamkeit

auch wieder eine Spritze......für die Grundimmunisierung.....und am Mittwoch  ist der große TAG

der Zuchtwart kommt wieder ins Haus und ALLE werden genauestens angesehen und beobachtet zur Wurfabnahme.......

die  Namen müssen bis dahin fest stehen......

ALLES wird genauestens protokolliert und an die Zuchtbuchstelle weiter gegeben.  Danach sind die Glückbären  ein im DNK

eingetragenener Wurf und erhalten ihre Ahnentafeln.

 

22.01.14

der Ausflug

oh was hab ich nur für brave selbstbewußte Bärenkinder

aber lassen wir die 5 mal selber zu Wort kommen ;=)

*

Autofahren.....ja und.......das macht doch Spaß

und Mama war ja auch noch da....

Tierarzt.....was soll die ganze Aufregeung....die kennen wir doch  und die ist doch soooooo lieb

und Leckerlis  hat die ja auch noch ;=)

auf den Tisch.....Ohren gucken.....Augen schauen.......Herz abhören....abtasten.....kennen wir auch schon

Spritze.....na also da haben wir doch schon viel schlimmeres erlebt....kleiner Picks und gleich ein Leckerli......

und ganz viele Streicheleinheiten......

ja und was es da alles so zu entdecken gibt.......

an den Vorhängen durften wir ziehen (hat Frau Dr. erlaubt....Reserve Mama nicht :=(....)  ....die Waage die macht Spaß.....und so viele Kabel....unser Personal  war ganz schön damit beschäftigt,

uns von den Stromkabeln fern zu halten....und mit so komischen weißen Tüchern hinter uns her zu wischen

ja dann kam dann noch der Mann von UPS  und hat uns ein Paket hingestellt....an dem durften wir knabbern

Die Tierärztin  hat gesagt....wir wären wunderbare gesunde Bärenkinder...mit idealen Gewichtern

...das heißt wohl weiterhin viel zu wenig zum futtern......

dann hat sie noch gemeint.....sie wäre gespannt was der Zuchtwart zu uns propperen 5en sagt.

*

Der wäre ja eigentlich heute gekommen,  hat uns aber abgesagt, 

jetzt ist der große Tag  am SAMSTAG

davor gibt es bestimmt noch jede Menge Neues zu erleben

und heute wird  wieder versucht die 5  schön auf den Tisch zu stellen und mal wieder zu fotografieren......

 

 

 

 

27.01.13

die Wurfabnahme

ja die Glücksbären haben wieder aufregende Tage hinter sich.........

am Freitag  stand das erste Mal  baden in der Wanne auf dem Plan.......meine Bären waren so sandig und schmutzig......so wollte ich sie nicht unserem Zuchtwart vorstellen.....

Alle 5 haben es mehr oder weniger klaglos über sich ergehen lassen....nur der blaue Schlumpf  musste sich aufregen.......die restlichen 4  standen zwar zitternd in der Wanne...ganz geheuer war ihnen

das viele Wasser nicht........aber sie liesen sich alle widerstandlos waschen.......dann noch auf den Tisch  zum föhnen......

anschließend habe ich 5 wunderschöne Kuschelbären  gehabt......das Fell so weich und kuschelig :=)))))))

so dachte ich .......

jetzt kann der Zuchtwart kommen.....

Samstag Morgen........

meine Bären hatten DURCHFALL  und es ist ihnen nichts besseres eingefallen  sich in denselbigen zu legen........

ALSO  ALLE 5 wieder waschen kämmen föhnen.......

dann ging es los

der Zuchtwart kam  und meine Bären zeigten sich von ihrer allerbesten Seite.......und er war mehr als zufrieden mit IHNEN .....

Alle 5 sind ohne Beanstandung....sie sind freundlich - zutraulich und gut sozialisiert, sie haben einen sehr kräftigen Knochenbau mit kräftiger trockener Bemuskelung

Alle 5 haben ein einwandfreies Scherengebiss...die Ohren sind gut gesetzt und dreieckig...die Augen sehr dunkel mit sehr guter Augenstellung.....die Hoden bei den Buben ALLE abgestiegen.

Die Pigmentierung ist bei ALLEN sehr gut...keiner hatte einen Nabelbruch

als Bemerkung  die Welpen sind sehr gut sozialisiert und  wurden liebevoll aufgezogen.... 

Der Welpengarten hat ihm auch gefallen........

dann wurde noch Frau Zottel ganz genau angesehen.....das Ergebnis :=)

die Mutterhündin ist in hervorragendem Zustand!!!!!!!

auf dieses tolle Ergebnis haben wir eine Flasche Champagner geöffnet

Alfred Rothschild......

jetzt haben ALLE ihre Namen und es ist endlich klar wer wohin kommt......

der gelbe Troll heißt jetzt doch nicht August Raudi...aus ihm wurde

Alfred Rothschild von den Glücksbären.........Alfred war der Wunsch der Rüdenbesitzerin Gabi

sie mussten ihren Fred heuer im Frühsommer gehen lassen......und nachdem die Bären diesen Fred (Freedom Parming von Schönbühl) in der Ahnentafel haben

war es für Gabi ein großes Anliegen......gerade in diesem Wurf wieder einen Fred zu bekommen.

Ich habe es ihr freigestellt welcher der 3 Buben diesen Namen tragen soll.....und ihre Wahl fiel auf den gelben Troll.

der blaue Schlumpf geht nach München zu meiner Freundin Susi  er heißt

Anton Max von den Glücksbären

der grüne Grummler  ist

Anatol von den Glücksbären.....

er geht mit Alfred in die Nähe von Kaufbeuern.....aber erst Mitte Februar.....:=)

Anton Max  und Aila Woumi ziehen am Wochenende zu ihren neuen Familien.

Jetzt kommt der Zeitpunkt  den ich die ganze Zeit verdrängt habe

ich muss meine Bären gehen lassen........

die wunderschöne aufregende intensive Zeit mit ihnen geht zu Ende........

ich hoffe es gelingt mir den Kontakt zu Ihren neuen Familien aufrecht halten zu können und  dass sie mich

mit Fotos und Geschichten am Leben ihrer Glücksbären teilhaben lassen.

Ich würde mich auch sehr freuen wenn wir regelmäßige Welpentreffen schaffen würden.....

die 5 sind für mich so ganz besondere Bären...... mein großer Traum auf 5 x 4 Pfoten.

Das Welpentagebuch schließe ich noch nicht.....erst wenn die letzten 2 gegangen sind.

Mal schauen vielleicht kommen so viele Fotos ... Geschichten.....dass ich ein kleines

A-Wurf Tagebuch anlegen kann

 

 

03.02.14

es ist  tatsächlich passiert......

meine ersten 2 Glücksbären sind ausgezogen...

am Freitag Anton Max  unser Satansbraten;=)

er ist jetzt ein waschechter Münchner..........und macht  das Leben meiner Freundin Susi unsicher........

 

am Sonntag habe ich Aila Woumi  mein allerestes Glücksbärenbaby nach Frankfurt gebracht

Anton herzugeben war relativ leicht.....er wird in meinem Leben bleiben....

Woumi dagegen  Frankfurt sind 400 km  und nicht einfach mal so zu einem Besuch zu bewältigen......

sie hat es aber sooooo gut getroffen.......sie ist der Star einer 6 köpfigen Familie

ich weiß es geht ihr dort so so so gut........und trotzdem  ist mir der Abschied sehr schwer gefallen...als ich ihre Schmusedecke in der Hand hatte.....

und in ihr neues Körbchen gelegt habe war mir klar...jetzt muss ich gleich fahren...sonst schaffe ich es nicht mehr sie da zu lassen......

ich bin gefahren...und heute morgen bekam ich Fotos und ein Video von meiner Maus.......

jetzt weiß ich sie ist zu Hause angekommen und wird über alles geliebt.....

ich freue mich darauf sie im Sommer wieder sehen zu dürfen....

 

nun sind noch 3 Bären im Haus....

Alfred Rothschild und Anatol  ziehen am 20 Februar in die Nähe von Kaufbeuern.......

 dort werden schon die Tage gezählt bis es endlich so weit ist.......

 

heute .....bekamen alle 3 ein Halsband mit Ring  und es ging raus zu einem allerersten gemeinsamen Spaziergang......

 

das war Aufregung pur.......Anatol blieb erst mal an der Türe sitzen und war zu keinem Schritt zu bewegen...

Alfred und unsere kleine Gusti......haben sofort kapiert um was es geht...und sind fröhlich hoppelnd der Leine nach gelaufen

Anatol habe ich erst mal auf den Arm genommen und ihn ein Stück getragen.......bis dann die Nachbarn auf der Straße waren

und die Bären durchgeknuddelt wurden....da wollte auch Anatol nicht mehr auf meinem Arm bleiben und von da an ist auch er der Leine hinterher gelaufen......

nach kurzer Zeit war aber alles am Straßenrand so aufregend und musste genau untersucht werden.....dass er wieder nicht mitlaufen wollte.......

so habe ich ihn also wieder ein Stück getragen bis wir wieder zu Hause waren.......

 

Morgen darf jeder mit seiner Mama eine kleine Runde spazieren gehen...

 

 

10.02.14

auch mit nur noch 3 Neufundländerkindern ist noch jede Menge Leben im Haus.....

Frau Zottel hat es geschafft ihnen das Seilziehen beizubringen  und....das besondere Highlight ist bei uns momentan das fangen spielen im Galopp

immer um den Esstisch herum.  Wir versuchen täglich einen kleinen Spaziergang mit ihnen zu machen. Das gefällt ihnen sehr gut.....so viel NEUES  so viele Gerüche

Laub das raschelt....Stoppelfelder.....kleine Hügel die man runter kullern kann.........und noch so vieles mehr

Wieder zu Hause sind sie alle glücklich und soooooooo müde :=))))))

Gestern stand ein Ausflug zum Neufundländerstammtisch an

Leider hat es genau bei unserer Ankunft einen heftigen Schnee-Graupelschauer gegeben.  Das gemeinsame Spielen draußen mit ihrem Bruder Anton

fiel dann auch sehr kurz aus.

Am Stammtisch angekommen......ohooooooooo soooooo viele große Neufundländer   dann auch noch in braun  und weiß schwarz.......

und eine Mama die außer Rand und Band war.......Frau Zottels Freude war riesengroß endlich wieder toben und rennen dürfen :=)))))))

ja und unsere Kinder ...als sie satt gestreichelt waren  und sich die erste große Aufregung gelegt hat..........haben sich schlafen gelegt

und waren auch durch nichts mehr auf zu wecken......Tief entspannt haben sie inmitten der vielen Menschen und Hunde geschlafen......

Nach ca. 1 Stunde ist mein Sohn dann mit ihnen nach Hause gefahren....dort wurde gleich weiter geschlafen......

Heute bekommen sie einen Ruhetag, ich denke die vielen Eindrücke von gestern wollen auch erst einmal verarbeitet sein.

 

Es sind auch schon die ersten Bilder von Anton  und Woumi  eingetroffen

die will ich euch natürlich nicht vorenthalten..

 

Anton

Woumi

 

 

Danke für die vielen schönen Bilder die ich schon von euch bekommen habe 

****

Danke dass ihr mich an ihrem Leben teilhaben lasst

****

aber noch viel mehr dafür dass ihr meinen Glücksbären ein so schönes zu Hause gebt ......

15.02.14

neue Bilder von den Glücksbären auf einem Spaziergang, den wir gestern mit ihnen gemacht haben.

die 3 Bärenkinder haben es sehr genossen in der warmen Sonne herum tollen zu können.......

Selbst unser vorsichtiger Desdino ist diese Mal voll auf seine Kosten gekommen......ganz ausgelassen ist er mit seinen Geschwistern

herum gerannt.....und endlich konnten wir ihn auch mal ganz vorne als ersten laufen sehen...Normalerweise ist er immer der letzte der Gruppe...

immer schön vorsichtig und gucken wie die Anderen das machen.....

Nach einer knappen halben Stunde ging es dann wieder nach Hause und die Bärenkinder waren für´s Erste erledigt und haben tief und fest

geschlafen um die neuen Eindrücke zu verarbeiten.

Alle 3 tragen jetzt ein schickes Brustgeschirr;=)

wir üben ja auch schon an der Leine gehen und damit es keine zu festen

ruckartigen Bewegungen an der Halswirbelsäule gibt....habe ich mich für das Geschirr

entschieden

unser kleines Träumerle Anatol  aka Desdino.....

20.02.14

heute sind also die zwei Glücksbärenbuben

Anatol  aka Desdino

und Alfred  Rothschild...aka Sydney

ausgezogen.......

ich habe den ganzen Vormittag mit den Tränen gekämpft....auch auf dem Weg in ihr neues zu Hause......hatte ich viel

Wasser in den Augen..............

aber....endlich angekommen  ...war nach einer kurzen Orientierungsphase der BEIDEN Buben..........

 ganz schnell klar...die beiden sind nach Hause gekommen

ich kann es nicht anders und auch nicht besser beschreiben....es war einfach so..........

ich kann nur immer wieder DANKE sagen........dass ihr den BEIDEN so ein wunderschönes liebes zu Hause gebt.........

 

ja und jetzt  schließe ich das Welpentagebuch.......bis auf unser rotes Prinzesschen dass ja auch hier bleibt........sind alle

A- Welpen der Glücksbärenbande im neuen zu Hause angekommen.......

eine wunderschöne aufregende Zeit ist jetzt zu Ende..........für meine A-Welpen Käufer beginnt eine wunderschöne sehr aufregende

Zeit........ und auch für uns......heißt es jetzt ein kleines Neufundländermädel begleiten zu dürfen...

auf dem Weg erwachsen zu werden........

 

bei meiner Familie möchte ich mich ganz herzlich bedanken........

sie hat jetzt 3 Monate Rücksicht genommen und mich unterstützt

wo es nur ging......ohne Fabian und Sigi  wäre ich

in dieser Zeit sehr wahrscheinlich verdurstet - verhungert

oder an extremen Schlafmangel eingegangen.......

 

powered by Beepworld